6. Batterie

Inhalt nächstes Kapitel

6. Batteriepflege
Folgende Punkte sind bei Nickel-Cadmium Batterien zu beachten:

Um eine optimale Lebensdauer zu erhalten, sollte die Batterie möglichst leergefahren werden und danach wieder vollständig geladen werden. Dies vermindert den sogenannten „Memory-effekt“, welcher sich in Form einer geringeren Reichweite äussert. Auch Kälte vermindert die Reichweite, die optimale Betriebstemperatur der Batterie liegt bei 25°C.

Vor längerem Nichtgebrauch ist es wichtig, die Batterien ganz aufzuladen und so zu lagern. Sollte die Lagerdauer 2 Monate überschreiten, so müssen die Batterien nachgeladen werden, damit sie nicht in eine Tiefentladung fallen.

Die Lagertemperatur darf nicht unter 5°C und die Luftfeuchtigkeit nicht über 40% liegen.

Die Batterie sollte nach Möglichkeit vom Fahrzeug getrennt gelagert werden, dies um Kriechströme zu verhindern und die Demontierbarkeit der Batterien zu gewährleisten.

Um die volle Kapazität nach dem Nichtgebrauch wieder herzustellen, muss der Akku einige Male komplett entladen und wieder geladen (zykliert) werden.


nächstes Kapitel

zurück